Eine Erklärung

Den einzigen Fehler, den ich wohl gemacht habe ist Freunden zu arg vertraut zu haben, das Sie gedanken in sich so aufgenommen haben und diese dann in Chatgesprächen auf Eva projziert haben und ZU stark für mich Partei ergriffen haben, das ihc daraus einen Strick gedreht bekomme. Was MIR einfallen würde soetws zu sagen und zu behaupten, etc.

Nur vergisst Eva, das ICH mit DIESEN Aussagen NICHTS zu tun habe und diese auch auf nachfrage in einem völlig anderen Zusammenhang standen, der mit "uns" nichts zu tun hatte.

- Ich habe und werde nie behaupten, das Eva Adam ausgenutzt hat
- ich habe und werde nicht behaupten, das Eva Adam wissentlich betrogen und verarscht hat
- ich habe und werde zu gemachten Versprechungen stehen.

 

ABER

Wenn Adam sagt, das er sich um einen Praktikumsplatz für Tochter Nr.2 kümmern werde heisst das NICHT, das dieser sicher ist, weil nicht ADAM diesen platz  vergibt, sondern die Firma. WENN dieser Platz aber zustande kommt wird Tochter Nr.2 auch bei Adam übernachten dürfen (trotzdem Eva nicht gut auf Adam zu sprechen ist obwohl SIE IHN rausgeworfen hat ... warum auch immer...).

Eine Aussage, die noch im Raume steht "wenn Du zu Hause bleibst machst Du es ja eh nur Deiner Mutter recht, Du muttersöhnchen. Wenn Du wie Du einer anderen person gesagt hast in die Schweiz ziehen würdest wäre das genau zu der zeit wo Du Tochter Nr.2 bei Dir aufnehmen wolltest. Also würdest Du SIE verarschen". Heisst nach IHRER Interpretation mache ich es eh wie ich es mache falsch:
- komme ich dem "versprechen" nach und nehme Tochter Nr.2 bei mir für 6 Wochen auf bin ich ein Muttersöhnchen, weil ich NICHT in die Schweiz ziehe
- gehe ich in die Schweiz verarsche ich Tochter Nr.2

Nur blöd, das von einem in die Schweiz ZIEHEN noch garkeine Rede sein kann. Alles andere ist spekulation und sagen wir mal Stille post durch anscheinende Spionagetätigkeiten Ihrerseits und die Quellen bzw. 5 Ecken über die eine GANZ andere Geschichte gekommen ist . Tja, wieder ein Minuspunkt.

Eva wirft Adam vor nicht die Wahrheit zu verbreiten, aber Sie verbreitet unwahrheiten...? 

14.1.07 02:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen